Saftige Erdbeere – Bananen – Brötchen

Wenn Du glaubst, dass diese saftige Erdbeere – Bananen – Brötchen nur mit einer süßen Auflage schmeckt, dann liegst Du falsch. Denn das Brötchen schmeckt sogar mit Lachs lecker. Diese Brötchen sind glutenfrei und milchfrei.

Erdbeere und Bananen machen das Brötchen saftig !

Heute kame mir spontan die Idee, Brötchen mit Früchten zu kreieren.  Es sollten saftige Brötchen werden, deren Teig u.a. aus Erdbeere und Bananen besteht. Doch dann kamen mir auch schon die ersten Zweifel, ob denn eine Banane in einem Brötchen überhaupt ‘gut aufgehoben’ ist? Und ich muss sagen, das Ergebnis hat mich echt verblüfft. Denn die glutenfreien, Erdbeere – Bananen – Semmeln schmecken noch viel besser als ich zu träumen wagte. Sie sind außen nicht nur kross, sondern auch die Krume, also das Innere der Semmel ist sehr saftig und weich. So, wie man das eben von einem richtigen Brötchen kennt.  Deshalb bin ich echt froh, dass ich diese persönliche Challenge angenommen habe.

Und wie schmecken die glutenfreien Erdbeere – Bananen – Semmeln am besten? Hier gibt es meinen persönlichen Geschmackstest !

Die glutenfreien Erdbeere – Bananen – Brötchen eignen sich hervorragend für ein süßes Frühstück. Zu diesem gehört für mich neben Müsli, Joghurt und Früchten auch ein süßer Fruchtaufstrich. Ich genieße meine glutenfreien Erdbeere – Bananen – Brötchen am liebsten mit meinem selbstgemachten zuckerfreien Erdbeere – Aufstrich.

Aber nichtsdestotrotz wage ich mich auch an eine sehr ausgefallene Variante: Ich beschmiere das Brötchen mit meiner Lieblings-Margarine und belege es anschließend mit einer Scheibe geräuchertem Lachs. Doch ich gehe das Experiment sehr zögerlich an, denn ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass Erdbeere – Bananen – Brötchen mit Lachs zusammen passen. Besonders die Banane finde ich dazu ungeeignet. Allerdings muss ich gestehen, dass es mir sogar  hervorragend schmeckt. Denn der salzige Brötchen- und Lachsgeschmack finden sich mit der fruchtigen Komponente in meinem Gaumen wieder. On der Top gibt es bei mir noch eine frische Erdbeere. Probiere sie aus, die glutenfreie Erdbeere – Bananen – Semmel und schreibt mir DEINE Lieblings – Kreation.

Wie gesund ist die Banane?

Banane

Falls Du es noch nicht wusstest: Der Verzehr von 100 g Bananen liefert dem Menschen für seinen täglichen Bedarf ca. 11 mg an Vitamin C und ca. 0,37 mg an Vitamin B6. Und das sind für eine erwachsene Person ca. 25 % bzw. ca. 11 % des täglichen Bedarfs. Im Gegensatz zu unreifen Bananen soll der Gehalt an Salicylaten von reifen Bananen geringer sein. Allerdings gehen manche Personen davon aus, dass der Gehalt an Fructanen sich mit dem Reifegrad der Bananen erhöht und diese deshalb für Menschen mit Fructoseintoleranz schlechter verträglich sein können.

Was ist dan Erdbeeren gesund?
Erdbeere

Erdbeeren sind die wahren Vitamin C Bomben. Denn 100 g liefern 62 mg des wasserlöslichen Vitamins und decken somit den täglichen Bedarf eines erwachsenen Menschen zu ca. 200 %. Schließlich sind auch das darin enthaltene Vitamin K und die Folsäure nennenswert. Denn sie tragen mit einem Anteil von ca. 20 % bzw. ca. 40 % zum täglichen Bedarf bei. Und falls Du es noch nicht wusstest: Das leckere rote Fruchtfleisch ist eigentlich gar keine Frucht, sondern nur eine Scheinfrucht. Denn die eigentlichen Früchte sind die kleinen gelben Körner an der Oberfläche. Außerdem sollte man mit dem Verzehr der Scheinfrucht vorsichtig sein, wenn man an einer Histaminunverträglichkeit oder an einer Salicylatunverträglichkeit leidet. Man vermutet, dass nach dem Verzehr von Erdbeeren das im Körper gespeicherte Histamin freigesetzt wird.

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 15 mins Zubereitungszeit 35 mins Gesamtzeit 50 Min.
Portionen: 8
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten

ZUM BESTREICHEN

Anleitung

  1. ZUBEHÖR

    Schüssel, Kochtopf mit Wasser (zum Teig gehen lassen), nicht benötigt, wenn die Gärung im Dampfgarer erfolgt, Backblech (evtl. Patisserieblech) ,evtl. Handrührgerät (ich knete den Teig immer mit der Hand), Kleinkram (Gabel, Messer, Löffel, Pinsel etc.)

  2. ZUBEREITUNG

    | Glutenfreies Mehl, Kichererbsenmehl und gemahlene Flohsamenschalen in einer Schüssel gut vermengen und eine kleine Grube bilden.
    | Etwas Wasser im Topf leicht erwärmen. Hefe zerbröseln und mit etwas Zucker und dem warmen Wasser verrühren.
    | In die Grube gießen und mit etwas Mehl vermischen.
    | Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 STD gehen lassen.
    | Die Banane zerdrücken und alle Zutaten mit dem Vorteig verkneten. Den Teig nochmals ca. 1 STD zugedeckt gehen lassen.
    | Hefeteig kurz durchkneten, 8-10 Brötchen formen, auf das vorbereitete Backblech geben und mit dem Öl bestreichen.
    | Feuerfeste Form mit Wasser füllen, in die Backröhre stellen und die Erdbeere - Bananen - Brötchen bei ca. 200°C Heißluft für ca. 30 - 35 MIN nach Sicht backen.

    Ich finde, ein glutenfreies und veganes Kräuterbaguette darf nicht auf dem Speiseplan fehlen. Deshalb viel Spaß beim Nachbacken!
Schlagwörter: Saftige Erdbeere - Bananen - Brötchen, Erdbeere, Banane, Brötchen, glutenfrei, milchfrei,

Du findest mich auch auf

@meine_freie_naschzeit und #meine_freie_naschzeit

Pinne dieses Rezept! pinit
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Add a question

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share it on your social network